Seiten

Sonntag, 4. Juni 2017

Shibori Workshop

solche Workshops veranstalte ich selten, da sie sehr zeit- und vorbereitungsintensiv sind, aber immer wieder bin ich von Ergebnissen überrascht, die auch dieses Mal phänomenal waren...









Mittwoch, 17. Mai 2017

Meine Tulpen

der letzte Post mit Frühlingsblumen aus meinem Garten in diesem Jahr - so sah es noch vor 10 Tagen aus, leider schaffe ich es nicht die Bilder rechtzeitig zu posten. 

 gefüllte "Double Sugar" und "Don Quichotte" sind perfekt farblich abgestimmt

"Ronaldo" und "Holland Chick"

"Blue Diamond"

 eine bunte Mischung...

Montag, 15. Mai 2017

Neue Färbung in Shibori Technik

Es ist nicht einfach gute Ergebnisse beim Färben der gekauften Tshirts zu erzielen, da 
die Bauwollshirts mit Polyester- Garn genäht werden und nach dem Färben wirken die Absteppungen sehr präsent, da Polyester sich nicht mit Baumwollfarben färben lässt. Ich habe ein sehr schönes Oversize-Shirt in hell-grau aus Viskose gekauft und in schwarz und blau gefärbt ... und mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Farben sind brillant und die Absteppungen nicht hässlich...


Montag, 8. Mai 2017

"Dutch Design" im Keukenhof 2017

Das Keukenhof Thema 2017 ist „Dutch Design“ - so wurden Mondrian zwei Themenbereiche gewidmet. Besonders gelungen fand ich den zweiten begehbaren Bereich, wo die Blumen durch sehr frische Mondrian Farben im Hintergrund zum Leuchten gebracht wurden. Die anderen niederländische Designthemen waren leider nicht sehr sichtbar...





Freitag, 5. Mai 2017

Tulpenmischungen Keukenhof II





 diese Farbkombination fand ich besonders beeindruckend

diese überraschend - mit so viel Weiss und den Farbakzenten dazwischen

Montag, 1. Mai 2017

Tulpenmischungen Keukenhof I

hier folgen die Bilder, die ich bei der Keukenhof- Besichtigung machte - einige Tulpenmischungen, die mich besonders inspirierten und die meinen Meinung nach besonders gelungen waren. Leider kann ich sie in unserem kleinen Garten nicht nachpflanzen. Ich stellte fest, dass auf kleinen Flächen die kompakten Tulpenpflanzungen schönere Wirkung erzeugen und das möchte ich nächstes Jahr ausprobieren. Der Keukenhof war viel größer, als ich ihn mir vorstellte, zehn Stunden haben nicht ausgereicht in jede Ecke des Parks reinzuschauen... und irgendwann war man visuell übersättigt...

 die bunte Tulpen- und Hyazinthenmischung durch eine kompakte einfarbige höhere Tulpenbepflanzung unterstützt



 die Mischung aus Queen of Nihgt, gefüllten Tulpen und lilienblutigen Tulpen - alle in ähnlichen Farben


 ein sehr starker Kontrast zwischen sehr hell und sehr dunkel und zwischendurch schimmernden leuchtenden Farben - wirklich zauberhaft

  und wenn in den nächsten Minuten die Sonne scheint - erscheinen die gleichen fast weißen Tulpen in weichem warmen Gelb 


Sonntag, 30. April 2017

Tulpenpracht in Holland

Für mich als bekennende Tulpenfanatikerin war die Reise nach Holland zu der Tulpenblüte ein lang ersehnter Traum, der diese Woche in Erfüllung ging... Leider waren wir nur ein Paar Tagen da und es blieb uns keine Zeit um zahlreiche Gärten und Parken in Holland besichtigen zu können - das muss unbedingt bei der nächsten Reise nachgeholt werden. Bei dem ersten Mal wollte ich unbedingt die Tulpenfelder sehen und den Keukenhof besuchen ---- die Klassiker!






Sonntag, 16. April 2017

Endlich mal Tulpen in unserem Garten

man warten auf diese wunderbaren Blumen sehr lange und dann geht es immer sehr schnell - besonders bei dem schönen Wetter werden grüne Beeten in zwei Tagen zu farbigen Explosionen! Vor allem man erlebt jedes Jahr eine Überraschung - die Wirkung von Tulpen ist immer die andere als man erwartet. Sehr oft kommt vor, dass die farbige Abbildungen auf den Zwiebelpackungen nicht der tatsächlichen Blumenfarben entsprechen - es handelt sich oft natürlich um einen kostengünstigen Verpackungsdruck, wobei die Qualität der Farbwiedergabe eine untergeordnete Rolle spielt. Ich frage mich oft, wie die Gartenarchitekten bei der Planung von Gartenkonzepten vorgehen... es sei denn -- sie haben schon alle Sorten in der Blüte gesehen.
Nachtrag am 30.April:  Nach dem Keukenhof- Besuch muss ich mich korrigieren - nicht der Packungdruck ist schuld, sondern ich bekam einfach falsche Zwiebeln in der Packung. Es handelt sich unten nicht um die gefüllte Tulpen "Margarita", sondern um die Tulpen "Blue Diamond"

im Vordergrund reinweiße Hyazinthen "Carnegie" - sie sind sehr standhaft und blühen bereits seit drei Wochen ohne Anzeichen von der Verwelkung, in der Mitte gefüllten Tulpen "Margarita", im Hintergrund Darwin Hybride Tulpen "Salmon Impression", von denen ich bereits voriges Jahr begeistert war

weisse Traubenhyazinthen (Muscari) und  3o bis 35 cm hohe Tulpen "Kiwanis" passen wunderbar in einem Kübel zusammen


hier stellte ich fünf  Kübeln zusammen, rechts sind die gefüllten späten Tulpen "Double Sugar" mit mittelfrühen Tulpen "Don Quichotte" zusammen - beide Sorten noch nicht ganz auf...

im Vordergrund lilienblütigen Tulpen "Holland Chic", im Hintergrund links "Ronaldo" und rechts "Salmon Impression"


hier sind die Tulpen, deren Zwiebeln aus vorigen drei Jahren stammen - alles, was davon noch übrig war: "Van Eijk", "Orange Brillant","Ballerina", "Merlot" usw.