Seiten

Sonntag, 1. Mai 2016

Farbenpracht am 1.Mai

dieses Jahr durch den späten Frühling blühen die Tulpen Anfang Mai - so spät wie noch nie in den letzten fünf Jahren - so lange haben wir den Garten.

im Vordergrund ist eine gelb-rot Tulpe, die ich nicht zuordnen kann - eine falsche Zwiebel in der Packung gewesen... es kann fast nicht sein, da ich hier ausschließlich Zwiebeln von vorigen Jahr habe, oder eine Art Mutation der "Ballerina"?... Hurra... eine eigene Züchtung --- lach...
Hier ist die Reihenfolge für meine Dokumentation, in der die Tulpen zu blühen begannen:
1. Van Eijk; 2. Merlot; 3. Salmon Impression; 4. Gefüllte Tulpe Foxtrot; 5. Orange Balloon; 6. National Velvet und Couleur Cardinal; 7. Ballerina  8. Queen of the Night und Schwarze Perle
hier dominieren die orangenen Sorten: frühe botanische Sorte "Orange Brilliant"(leider nicht sehr stabil- nach dem Schnee und Regen lagen sie auf dem Boden), "Ballerina" und
"Orange Ballon"(im zweiten Jahr wesentlich kleiner)
riesige Blüten auf kräftigen Stielen - Salmon Impression (Darwin Hybride Tulpen)
"Pretty Princess" Tulpen habe ich dieses Mal im Kübel platziert, da sie hier durch die kleine Stiellänge besser zur Geltung kommen - die Färbung der Tulpen und Blätter ist einmalig.... eine sehr schöne besondere Sorte!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön, diese Tulpenpracht. Setzen sie in jedem Herbst neue Zwiebeln oder kommendie Tulpen jedes Jahr wieder? Bei mir kommen von 10 Tulpen höchstens 2 im nächsten Jahr wieder, der Rest nur mit einem Blatt und ich weiß nicht, was ich falsch mache.
Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch zu dem grünen Daumen.

Olja P. hat gesagt…

Wenn die Tulpenblätter gelb werden, grabe ich die Zwiebeln raus um sie im Herbst wieder auszusetzen. Natürlich habe ich auch die "Verluste", aber sie halten sich in Grenzen... ich würde sagen aus 10 kommen 8... Aus neu gekauften kommen alle.

liebe Grüße