Seiten

Donnerstag, 25. April 2013

Blühende Jahreszeit

die wir gerade erleben, erinnert mich an Japan Ende März vor drei Jahren während meiner ersten Japanreise. In Japan stehen an fast jedem blühenden Baum in Parken Hobbyfotografen mit ihren dicken Objektiven und warten auf den Moment der vollkommenden Schönheit, wie Jäger, die auf der Lauer nach wilden Tieren sind. Merken wir in Deutschland, wie schön der Frühling ist? Haben wir die Ruhe und die Zeit den Moment zu genießen... diese Fragen stelle ich mir, wenn ich diese Bilder sehe.













Kommentare:

Ophelia hat gesagt…

Hallo Olja!
Ich hab deinen Blog grade durch das Patchwork- und Quiltforum gefunden. Er gefällt mir sehr gut. Du nähst tolle Sachen und deine Fotos sind auch so schön. Außerdem bist du schon weit herumgekommen in der Welt!
Mit Fotografieren und Dingen wirklich sehen ist das so eine Sache. Hab ich etwas wirklich "gesehen" wenn ich's fotografiert hab? Oder geht dadurch nicht der Blick für das "große Ganze" verloren? Eine philosophische Frage.
Liebe Grüße, Ophelia

Cibo95 hat gesagt…

wunderschön!!!!

Ja, wir sollten uns mehr Zeit gönnen für die schönen Dinge des Lebens =(^.^)=

LG Steffi